Hallo,

an einem Berghang habe ich entlang des Tals einen Wald (Planerwald) und um den Gipfel (Zinken bzw. Zinkenwald).

http://osm.org/go/0Ifke00P

Ich habe nun die Herausforderung, dass durch Gräben, welche in das Tal führen, die Wälder 'zerstückelt' werden. Wie ein Schachbrett-Muster.

Und jeder einzelne Wald(-abschnitt) trägt nun auf der Karte den Namen, wird nur mehrmals angezeigt.

Das sieht nicht schön aus. Gibt es dafür eine Lösung, welche ich (als Anfänger) durchspielen könnte?

asked 16 Feb '14, 21:45

wolfgang%20nister's gravatar image

wolfgang nister
11112
accept rate: 0%

edited 16 Feb '14, 23:14

aseerel4c26's gravatar image

aseerel4c26 ♦
32.1k16239551

1

@SK53: hmm, not really. Well, yes, it is about forests and multipolygons. But that's it. ;-)

(17 Feb '14, 19:19) aseerel4c26 ♦

@asserel4c26 yes, but both represent the generic problem if you split the wood/forest up for any reason (gullies, different tree types, ..) you run into a problem with how the naming works

(17 Feb '14, 22:08) SK53 ♦
1

@SK53: with the difference that the OP Wolfgang just asked about the map appearance (I misunderstood it in my first reading, too), and you asked about the data (right?).

(17 Feb '14, 23:56) aseerel4c26 ♦
1

@aseerel4c26 true, but they are recognisable subsets of the same overall problem; the solution suggested to my question does not work with renderers so I'd have to do exactly as the OP has done. A possible hack solution is to have wood_part like building_part.

(18 Feb '14, 10:29) SK53 ♦

Du kannst (bzw. solltest wohl) den Wald als Multipolygon mappen. Nur das Multipolygonobjekt bekommt dann name=Zinken zugewiesen. Ob die meisten Kartenrenderer die Namensbeschriftung dann nur einmal anzeigen oder jeweils für jeden outer-Ring, weiß ich nicht. Entscheidend ist, dass du dann das eine reale Objekt mit dem Namen Zinken auch nur einmal gemappt hast (das wäre im Sinne von One feature, one OSM element). Multipolygone zu erstellen ist leider nicht so einfach. Schau am besten dazu mal in die Dokumentation deines Editors oder Fragen dazu hier auf der Hilfeseite.

Beispiel: Relation 1612049 (hier sind allerdings zusätzlich mit Ringen, die jeweils aus mehreren Wegen aufgebaut sind.

Nachtrag: huch, bei Relation 3511224 (Zinken) hast du das doch sogar schon so gemacht (ich las deinen Text nicht genau genug und dachte du hättest mehrfach den Namen vergeben). Damit hat sich dann auch geklärt, was unsere Standardkarte mit dem Beschriftungen macht: mehrfach. Das ist eben die Entscheidung der Kartenersteller. Beispielsweise die Humanitarian-Karte zeigt die Namensbeschriftung wohl nur einmal an (und zwar wohl nur am westlichsten Ende der Wälder).

permanent link

answered 16 Feb '14, 23:30

aseerel4c26's gravatar image

aseerel4c26 ♦
32.1k16239551
accept rate: 18%

edited 16 Feb '14, 23:50

Ich danke dir vielmals für deine Antwort. Ich kann vermuten, das ganze hängt also vom Rendering ab und irgendwie bin ich auf den Begriff Multipolygon schon mal gestoßen. Ich bin froh, dass ich täglich dazu lerne, um meine Fehler gering als möglich halten kann. Für ein tolles Projekt nach dem Motto - free software for free people :)

Mal sehen, ob ich den Namen 'Zinken' in der Humanitaria-Karte in die Mitte bekomme...

Danke dir nochmals!

(17 Feb '14, 08:56) wolfgang nister

@wolfgang nister: Ja, genau, das hängt vom Rendering ab, und wir haben viele verschiedene Renderings (z.B. auch ganz viele Garminkarten). In meinem ersten Antwortteil ging ich fälschlicherweise von mehreren ways aus, die alle name=Zinken haben.

(17 Feb '14, 12:18) aseerel4c26 ♦
1

@wolfgang nister: Zum "In die Mitte bekommen": beachte aber Tagging for the renderer. Also: wenn die evtl. ungünstige Platzierung von einem Fehler in den Daten her rührt, dann ändere es. Aber teile z.B. nicht den Wald wieder in zwei Polygone, nur damit die Humanitarian-Karte einen Namen auf das linke und einen auf das rechte Teilstück setzt.

(17 Feb '14, 12:18) aseerel4c26 ♦
Your answer
toggle preview

Follow this question

By Email:

Once you sign in you will be able to subscribe for any updates here

By RSS:

Answers

Answers and Comments

Markdown Basics

  • *italic* or _italic_
  • **bold** or __bold__
  • link:[text](http://url.com/ "title")
  • image?![alt text](/path/img.jpg "title")
  • numbered list: 1. Foo 2. Bar
  • to add a line break simply add two spaces to where you would like the new line to be.
  • basic HTML tags are also supported

Question tags:

×239
×2
×1
×1

question asked: 16 Feb '14, 21:45

question was seen: 2,109 times

last updated: 18 Feb '14, 10:29

powered by OSQA